Importieren

Auf der Import-Seite in WordPress können Sie Inhalte von anderen Websites in Ihre WordPress-Installation importieren.

Wenn Sie einen Blog von einem anderen Content Management System (CMS) zu WordPress verschieben möchten, können Sie auf der Seite Importieren im Administrationsbereich den Inhalt von Ihrer alten Site in Ihre WordPress-Site importieren. Sie können auch Inhalte von einer WordPress-Site zu einer anderen importieren. Die Seite Importieren finden Sie unter Extras → Importieren, wenn Sie im Administrationsbereich eingeloggt sind. Dies sind die Systeme, die auf der Seite standardmäßig aufgeführt sind:

  • Blogger
  • Blogroll
  • Kategorien und Tags Konverter
  • LiveJournal
  • Movable Type und TypePad
  • RSS
  • Tumblr
  • WordPress

Jeder Eintrag in der Liste enthält einen „Details“-Link, der beim Anklicken weitere Informationen zu diesem Import-Plugin anzeigt, und einen „Jetzt installieren“-Link, der das Plugin auf Ihrer Website installiert. Wenn das System, aus dem Sie Inhalte importieren möchten, nicht aufgelistet ist, können Sie im WordPress-Plugin-Verzeichnis danach suchen.

Inhalte importieren

Lassen Sie uns WordPress für dieses Beispiel verwenden. Klicken Sie auf den Link „Jetzt installieren“ unterhalb von WordPress in der Liste, und der Link wird durch die Beschriftung „Installieren“ ersetzt. Nach einer Weile, wenn das WordPress Importer-Plugin installiert wurde, wird an seiner Stelle ein Link „Importer ausführen“ angezeigt. Klicken Sie ihn an.

Sie sehen nun eine Seite mit einem Dateiupload-Dialog. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie den Inhalt der WordPress-Installation, die Sie importieren möchten, exportiert haben. Gehen Sie dazu auf der Seite, von der Sie Inhalte exportieren möchten, auf Extras → Exportieren, wählen Sie die Inhalte aus, die Sie in den Export einbeziehen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Exportdatei herunterladen“. Der Browser lädt daraufhin eine Datei mit der Dateiendung „.xml“ herunter, die alle Inhalte enthält, die Sie für den Export ausgewählt haben.

Wechseln Sie zurück zu der Website, in die Sie die Inhalte importieren möchten. Klicken Sie auf der WordPress-Importseite auf die Schaltfläche „Datei hochladen“, wählen Sie die .xml-Datei aus und klicken Sie auf die blaue Schaltfläche „Datei hochladen und importieren“.

Es werden Ihnen nun einige Optionen für den Import angezeigt. Wählen Sie aus, ob die Autoren der importierten Inhalte als neue Benutzer angelegt werden sollen, oder ob die Beiträge und/oder Seiten bestehenden Benutzern auf Ihrer Website neu zugewiesen werden sollen. Sie können auch wählen, ob Dateianhänge heruntergeladen und importiert werden sollen, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren. Wenn Sie dies nicht tun, werden die in den importierten Beiträgen und Seiten verwendeten Featured Images nicht in den Import einbezogen.

Wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind, klicken Sie auf die graue Schaltfläche „Senden“. Lassen Sie die Seite geöffnet, bis der Import abgeschlossen ist. Danach sind die in der Exportdatei enthaltenen Beiträge, Seiten und Mediendateien zu Ihrer Website hinzugefügt worden.