MySQL

MySQL ist das Datenbankmanagementsystem, das WordPress zum Speichern und Abrufen von Daten verwendet.

Fast alles, was Sie im Administrationsbereich Ihrer Website eingeben, wird in der MySQL-Datenbank für Ihre Website gespeichert: Beitragstitel und -inhalte, Metadaten über Autoren und Veröffentlichungsdaten, die Kategorien und Tags, die einem Beitrag zugeordnet sind, auf der Website registrierte Benutzer, alle Einstellungen auf der Website und so weiter.

Wenn Sie eine Seite auf Ihrer WordPress-Site laden, kommunizieren der Code in WordPress selbst, das aktive Theme und Ihre aktiven Plugins mit Ihrer MySQL-Datenbank, die mit den angeforderten Informationen antwortet. Diese Informationen werden dann in die von WordPress generierte Webseite eingefügt, die an den Browser gesendet und dem Besucher angezeigt wird.

Wie WordPress selbst wird auch MySQL als Open Source unter der GNU General Public License veröffentlicht. MySQL wurde 1995 von der schwedischen Firma MySQL AB entwickelt. Im Jahr 2008 kaufte Sun Microsystems MySQL für 1 Milliarde US-Dollar, und im April 2009 wurde Sun wiederum von der Oracle Corporation übernommen. Oracle ist bis heute der Hauptentwickler von MySQL und bietet sowohl eine kostenlose Version als auch eine Premium-Version mit zusätzlichen Funktionen an.