Exportieren

Auf der Seite Export im WordPress-Admin können Sie eine Datei mit Ihren Inhalten erstellen, die in eine andere WordPress-Site importiert werden kann.

Wenn Sie z. B. zwei verschiedene WordPress-Sites haben und in Zukunft nur noch eine davon verwenden möchten, können Sie den Inhalt einer der Sites exportieren und in die andere Site importieren. Die Export-Seite finden Sie unter Werkzeuge → Daten exportieren, wenn Sie im Administrationsbereich Ihrer Site angemeldet sind.

Exportieren von Inhalten

Gehen Sie zu Werkzeuge → Daten exportieren. Wählen Sie aus, welchen Inhalt Sie in die Exportdatei aufnehmen möchten – den gesamten Inhalt oder nur einen bestimmten Inhaltstyp (wie Beiträge oder Seiten). Klicken Sie anschließend auf die blaue Schaltfläche „Export-Datei herunterladen“. Ihr Browser wird nun eine Datei mit der Dateiendung „.xml“ herunterladen. Diese Datei enthält eine Kopie aller Inhalte, die Sie aus der Site exportieren möchten.

Melden Sie sich anschließend im Administrationsbereich der Site an, in die Sie die Inhalte importieren möchten. Gehen Sie zu Werkzeuge → Daten importieren, suchen Sie „WordPress“ in der Liste und klicken Sie auf den Link „Jetzt installieren“. Wenn das WordPress-Importer-Plugin installiert wurde, wird der Link durch einen Link „Importer ausführen“ ersetzt. Klicken Sie diesen an.

Auf der nächsten Seite wählen Sie im Dateidialog die exportierte „.xml“-Datei aus. Klicken Sie anschließend auf die blaue Schaltfläche „Datei hochladen und importieren“. Wenn der Upload abgeschlossen ist, werden Ihnen mehrere Optionen für den Import angezeigt. Wählen Sie, ob Sie neue Benutzer anlegen wollen, die als Autoren der importierten Inhalte verwendet werden sollen, oder ob diese einem bestehenden Benutzer zugewiesen werden sollen. Sie können auch wählen, ob Sie Dateianhänge herunterladen und importieren möchten, indem Sie das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren. Wenn Sie dies nicht tun, werden die in den importierten Beiträgen und Seiten verwendeten Featured Images nicht in den Import einbezogen.

Wenn Sie mit den Einstellungen fertig sind, klicken Sie auf die graue Schaltfläche „Senden“. Lassen Sie die Seite geöffnet, bis der Import abgeschlossen ist. Danach sind die in der Exportdatei enthaltenen Beiträge, Seiten und Mediendateien zu Ihrer Website hinzugefügt worden.