Custom Post Type

Der benutzerdefinierte Beitragstyp bezieht sich auf jeden Beitragstyp, der nicht als Standard in WordPress enthalten ist.

Die standardmäßigen benutzerorientierten Beitragstypen in WordPress sind Seite, Beitrag und Anhang. Es gibt noch weitere, aber sie sind für den Benutzer nicht auf die gleiche Weise sichtbar. Benutzerdefinierte Beitragstypen können für so ziemlich alles verwendet werden: Rezepte, Rezensionen, Produkte, Bestellungen, Kontaktformulare, Wörter in einem Glossar… Ja, diese Seite ist ein Beitrag innerhalb eines benutzerdefinierten Beitragstyps, genannt wpglossary_word.

Durch die Verwendung eines benutzerdefinierten Beitragstyps für die Wörter im Glossar auf dieser Website kann ich später einen Blog-Abschnitt hinzufügen, indem ich den Standard-Beitragstyp „post“ verwende, wenn ich das möchte. Außerdem habe ich so mehr Kontrolle darüber, wie die Wörter strukturiert werden sollen. Verschiedene Beitragstypen können unterschiedliche Funktionen, Einstellungen, Permalinkstrukturen und Taxonomien haben. Sie können auch durch das aktive Theme unterschiedlich dargestellt werden.

Benutzerdefinierte Beitragstypen können sowohl von Themes als auch von Plugins hinzugefügt werden, aber es gilt als beste Praxis, benutzerdefinierte Beitragstypen in Plugins hinzuzufügen. Dies soll verhindern, dass Sie Ihre Daten verlieren, wenn Sie das Theme wechseln.