Creative Commons

Creative Commons ist eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, die Anzahl der kulturellen Werke in der Public Domain zu erhöhen.

Sie tut dies, indem sie eine Reihe verschiedener Lizenzen zur Verfügung stellt, mit denen die Urheber von Inhalten die Bedingungen angeben können, unter denen der Inhalt verfügbar gemacht wird. Die Lizenzen reichen von der vollständigen Public Domain, die es jedem erlaubt, den Inhalt für alles zu verwenden, über Lizenzen, die nur eine nicht-kommerzielle Nutzung erlauben, bis hin zu Lizenzen, die eine Nutzung mit Nennung der Originalquelle erlauben.

Creative Commons hat eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, der Sie folgen können, um zu entscheiden, welche Lizenz Sie für Ihre Werke verwenden wollen. WP Glossary zum Beispiel steht unter der Lizenz Creative Commons Attribution 4.0 International, abgekürzt CC BY 4.0. Unter dieser Lizenz können Sie die Inhalte beliebig weitergeben und verändern, solange Sie die Quelle der Inhalte entsprechend angeben.

Creative Commons wurde 2001 vom Rechtsprofessor Lawrence Lessig gegründet.